Willkommen in Le Tréport - Mers!

Willkommen in Le Tréport - Mers!

Le Tréport - Mers liegt nicht nur an der grandiosen Steilküste der Alabasterküste, sondern schlängelt sich auch entlang der beiden beliebten und fischreichen kleinen Küstenflüsse, der Bresle und der Yères, die dieses Land mit ganz eigener Identität, wo die Hauts de France und die Normandie auf einander treffen, im Süden und im Norden einrahmen...

Dank einer bevorzugten geografischen Lage bietet die Destination Le Tréport - Mers als Badeort, wie auch als wirklich ländliche Gegend etwas für jeden Geschmack: das Meer mit seinen Badeorten zwischen der Somme-Bucht und der Alabasterküste, frische Natur in einem legendären Wald und seinen Wanderwegen, regionale Spezialitäten aus dem Meer und traditioneller Bauernküche, Interesse an architektonischem Kulturerbe, Geschichte und lebendigem Handwerk...

Lust auf Land

Destination Le Tréport - Mers, so nah............

Le Tréport - Mers bietet sich für einen Wochenendausflug genauso wie für die Ferien an, das Vergnügen liegt so nah, dass man es das ganze Jahr hindurch von einem Tag auf den anderen ansteuern kann.

Das Mündungsgebiet der Bresle durchschneidet die Alabasterküste, öffnet sich weit zum Horizont und ist ein idealer Ausgangspunkt, um die von Wetter und Meer zerklüftete Küste zu genießen.

Entlang der in die Landschaft eingeschnittenen Wiesen, bewaldeter Hänge und Hochflächen schlängeln kleine Dörfer sich durch das Tal der Yères am Fluss entlang und öffnen sich hin zum breiten Kiesstrand, der sich bei Ebbe auch als Sandstrand zeigt.

... lebendige Tradition, lebendiges Kulturerbe

Das baugeschichtliche Erbe zeugt von der reichen, zweitausendjährigen Geschichte und zeugt mit Schloss, Stiftskirche, Herrenhäusern, Kirchen und Fischervierteln von einer maritimen, wie auch prestigeträchtigen Vergangenheit...

destination le treport mers patrimoine chapelle saint laurent euCDT76 H.SALAH 27 destination le treport mers fete des baigneurs mers les bains

 

Im Stil der Belle Epoque

Reich verzierte Balkons und farbige Fassaden schmücken weiterhin die eleganten Villen am Meer, die stolz ihre gepflegte Eleganz auf prächtigen Keramikschildern zur Schau tragen.

Nicht verpassen: Das Tal der Glasbläser

Unter den Herstellern von Parfumflacons gehört das Tal der Bresle weltweit zu den berühmtesten Adressen. Das Museum zeigt die Geschichte dieser außergewöhnlichen Tradition, die den Glasbläsern in den Werkstätten nach wie vor als Quelle der Inspiration dient.

destination le treport mers verre destination le treport mers ancienne mairie le treport musee du vieux treport

Eintauchen in die Natur!

Auf dem Programm stehen viel frische Luft auf den schwindelerregenden weißen, von den Gezeiten umspielten Klippen, zwischen hundertjährigen Buchen im Wald von Eu oder auch im grünen Tal der Bresle mit seinen fischreichen Weihern.

Küste mit viel Natur

Die Steilküste der Alabasterküste ist ein typisches Naturdenkmal. Hier erheben sich die höchsten leuchtenden Kreidefelsen Europas.

destination le treport mers falaises cote albatre normandie hauts de france destination le treport mers falaises cote dalbatre

... in der Mitte fließt die Bresle...

Die kleine, 72 km lange Bresle hat ihr Tal im Schatten des Waldes von Eu gegraben und schlängelt sich zwischen Weihern und Dörfern bis zur Mündung in den Ärmelkanal.

destination le treport mers fleuve la bresle destination le treport mers fleuve yeres amadio filoni

...Intakte Natur

Von der Quelle bis zur Mündung versorgt die Yères entlang ihres 40 Kilometer langen Laufs einige schöne Mühlen, die seinerzeit für die Herstellung von Glaskurzwaren genutzt wurden.

Lust auf Bewegung !

Die Region eignet sich hervorragend für Freiluftaktivitäten: kilometerlang ziehen sich die Wege durch die Natur, die zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Mountainbike erobert werden können und auf den Seen oder auf dem Meer können Sie dem Wassersport frönen.

destination le treport mers foret eu boucle de beaumont destination le treport mers randonnee nature

Regionaltypische Gerichte ...

Regionaltypische Erzeugnisse oder Erzeugnisse des Meeres - auch der Gaumen entdeckt die Region. Bei jeder Flut bringen die Kutter frische Fische und Schalentiere an Land, probieren Sie den für die Picardie typische Gâteau Battu (geschlagener Kuchen) und den gefüllten Pfannkuchen Ficelle Picarde, den Apfelschnaps, und die Pastete mit Fisée-Birnen ... Kurzum: schlemmen Sie !

Ganzjährig Veranstaltungen !

Traditionsgebundene Feste, lokale Veranstaltungen, Besichtigungen - Möglichkeiten gibt es genug!